• schueler.jpg
  • P1010898.jpg
  • seengen.jpg
  • Fotolia_33120792_S.jpg

Auswertung austretende Schüler 4. OS

Seengen. 4. Juli 2017

 

Auswertung Elternfeedback austretende Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Seengen aus Schuljahr 2016/17

Im Mai 2017 wurde von 90 Eltern der austretenden Schülerinnen und Schüler der Sereal und Bezirksschule ein Elternfeedback zum Thema „Schulzeit der Oberstufe Seengen“ eingeholt.

Bis zum Ablaufdatum der Umfrage vom 30. Mai 2017 wurden 40 Elternfeedbacks abgege-ben. Das sind rund 45% der abgegebenen Feedbackbogen. Aus unserer Sicht ist der Rücklauf relativ gering, doch einige Aussagen lassen sich trotzdem machen:

Positive Aspekte

  • Die Schule Seengen wird von der grossen Mehrheit der Eltern als freundlicher und einladender Ort beurteilt, wo der Umgang untereinander auch stufenübergreifend gut funktioniert (99%)
  • Das selbstständige Lernen wird gefördert, ebenso das Lernen in Lerngruppen (81%)
  • Das Angebot von gemeinschaftsbildenden Aktivitäten wird als „sehr gut“ beurteilt (94%)
  • Die allgemeine Zufriedenheit der Eltern mit der Schule liegt bei 92%

Zu verbessernde Aspekte

  • Die Unterstützung von Schülern mit Motivation oder Lernschwierigkeiten ist zu verbessern (61%)
  • Es fehlen z.T. Unterstützung in Arbeitstechnik und indiv. Lernmethoden (60%)
  • In Erziehungsfragen findet zu wenig Kooperation zwischen Eltern und Schule statt (52%)
  • Die Kritikfähigkeit der Schule wird als „durchschnittlich“ gewertet (65%)

Wir werden vor allem die negativen Aspekte genau prüfen, um entsprechende Verbesserungen umsetzen zu können. Ebenso werden wir den Zeitpunkt der Elternumfrage bei austretenden Schülern neu festlegen, damit die Rücklaufquote noch höher liegt. Ihre Meinung soll uns auch helfen, auch zukünftig die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus zu verbessern.

Freundliche Grüsse

Urs Bögli

Schulleitung Seengen