• IMG_7470.png
  • IMG_0658.png
  • IMG_0660.png
  • IMG_7480.png
  • IMG_0655.png
  • Violine.png
  • Fotolia_19133370_S.png
  • IMG_0656.png

Finanzierung


IMG 7482FINANZIERUNG UND SCHULGELD

Der Musikschulunterricht an der Kreismusikschule Seengen wird durch Gemeinde- und Elternbeiträge bzw. auf der Oberstufe zusätzlich durch den Kanton Aargau (BKS) finanziert.

Die Bezahlung des Schulgeldes erfolgt zweimal jährlich. Die Rechnungsstellung und das Inkasso erledigt die Gemeinde Seengen.

 

  

BEITRÄGE (pro Halbjahr) SCHULJAHR 2017/18

Ab dem 3. Kind gewährt die Musikschule einen Rabatt von 10% für alle Kinder einer Familie.

Die Elternbeiträge pro Semester sind für Kinder der Vertragsgemeinden Seengen, Boniswil, Egliswil, Hallwil und Leutwil wie folgt festgelegt:

Kindergarten bis 5. Klasse sowie Gesang & Zweitinstrumente auf Primar- & Oberstufe 

25 Min. Einzelunterricht      Fr.   480.00
40 Min. Einzelunterricht   Fr.   768.00

Ensembleunterricht Unterstufe

6-9 Kinder     Fr. 128.00
Ab 10 Kinder   Fr.   96.00

6. - 9. Klasse (ohne Gesang & Zweitinstrumente)

15 Min. Einzelunterricht   Fr. 100.00
25 Min. Einzelunterricht      Fr. 340.00
40. Min. Einzelunterricht   Fr. 700.00

Ensembleunterricht Oberstufe                         

kostenlos

Lehrlinge/Lehrtöchter/ Kantonsschüler/Innen (inkl. Gesang & Zweitinstrumente)

25 Min. Einzelunterricht      Fr. 600.00
25. Min. Einzelunterricht vierzehntäglich   Fr. 300.00

 

Auf der Oberstufe kann in der Regel nur 1 Instrument belegt werden. Anmeldungen für ein zweites Instrument werden mit Empfehlung der bisherigen Instrumentallehrperson zur Prüfung an die Musikschulleitung weitergeleitet.


Begabtenförderungsanträge bzw. Informationen zur Begabtenförderung für die Oberstufe können bei der Musikschulleitung oder der Instrumentallehrperson bezogen werden.

Für Kinder aus Nicht-Vertragsgemeinden gelten andere Elternbeiträge.

Bitte verlangen Sie die Liste; hier geht's zu den Anmeldungen.