• P1010898.jpg
  • schueler.jpg
  • seengen.jpg
  • Fotolia_33120792_S.jpg

Allgemeine Informationen

Was macht die Schulsozialarbeit?

02 web ssa kDie Schulsozialarbeit ist eine neutrale und unabhängige Beratungsstelle in der Schule und arbeitet nach den Methoden und Prinzipien der Sozialen Arbeit. Sie erarbeitet gemeinsam mit den Ratsuchenden eine Standortbestimmung, plant mit ihnen die nächsten Schritte und unterstützt sie bei deren Umsetzung.

Ziel der Schulsozialarbeit ist es, Kinder und Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten, sie bei einer für sie befriedigenden Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und/oder sozialen Problemen zu fördern.

Zudem berücksichtigt die Schulsozialarbeit das soziale Umfeld der Kinder und Jugendlichen und bezieht dieses wann immer möglich in ihre Arbeit mit ein. Wo es notwendig ist, wird der Kontakt zu entsprechenden Fachstellen hergestellt.

Die Beratungen sind kostenlos, die Schulsozialarbeiterin untersteht der Schweigepflicht.

 

An wen richtet sich die Schulsozialarbeit?

04 web ssa kDie Schulsozialarbeit richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Erziehungsberechtigte, Lehrerinnen und Lehrer der Schule Seengen (Kindergarten bis 4. Oberstufe).

Das Angebot der Schulsozialarbeit ist grundsätzlich freiwillig. In Ausnahmefällen ist es jedoch auch möglich, dass eine Schülerin/ein Schüler von der Lehrperson oder der Schulbehörde an die Schulsozialarbeit verwiesen wird.

 

Wie wird der Kontakt zur Schulsozialarbeit hergestellt?

Alle Schülerinnen und Schüler, Erziehungsberechtigten und Lehrpersonen der Schule Seengen können mit der Schulsozialarbeiterin Kontakt aufnehmen. Sie steht auch für allfällige Fragen zum Angebot zur Verfügung.

Büro: im Schillinghaus - Öffnungszeiten Di., Mi., Do. von 08.15–12.00 13.00–17.00

Tel. 062 777 14 32 
Mob. 079 558 54 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!