Skip to main content
  • DSC02543.jpg
  • DSC02419.jpg
  • DSC02547.jpg
  • DSC02546.jpg
  • DSC02539.jpg
  • DSC02541.jpg
  • DSC02422.jpg

Tagesstrukturen

tagesstrukturen

Besondere Förderung

foerderung

Lernort

pavillon

Lernatelier

atelier

Lernunterstützung

unterstuetzung

Schulsport

schulsport

Angebot Betreuter Mittagstisch

MT 1Eingang zum Mittagstisch

Die Schule Seengen führt ein für die Eltern kostenpflichtiges ganzjähriges Mittagstischangebot. Die Mittagstischbetreuung steht den Kindern vom Kindergarten, der Primar- und Oberstufe mit Wohn- und oder Schulort in der Gemeinde Seengen täglich von 11:45-13:30 Uhr offen.

 

Den Kindern wird täglich ein warmes, vollwertiges und abwechslungsreiches Mittagesessen angeboten, welches durch unsere Köchin vor Ort täglich frisch zubereitet wird. Sie entscheiden selbstständig was und wieviel sie essen möchten. Dafür werden sie beim Schöpfen der Portionen aktiv miteinbezogen. Im Rahmen der Mittagtischbetreuung erleben die Kinder ebenso Esskultur und lernen dabei, dass Nahrungsmittel ein knappes Gut sind. Die Mitarbeiter*Innen sorgen dafür, dass genügend Zeit für das Essen sowie für Tischgespräche vorhanden ist. Dadurch soll auch ein geselliges und atmosphärisches "Miteinander-Essen" entstehen.
Bild KidsKüche und Schöpfbereich 

 

MT7Entspannungs-/ Spielecke

Den Kindern obliegt es in ihrer Mittagspause, ob sie ihre Pause draussen auf dem Pausenareal oder in einer Entspannungs-/Spielecke direkt im Mittagstisch verbringen möchten. So erhalten sie z.B. die Möglichkeit während der Mittagspause zu lesen, zu spielen oder die Hausaufgaben zu machen. Das freie Spiel ausserhalb des Mittagstischraumes wird von zwei bis drei Mitarbeiter*Innen vom Mittagstisch bis um 13.10 Uhr beaufsichtigt. Der Aufenthalt auf dem weiteren Schulareal und das Verlassen des Schulareals ist für Kinder des Kindergartens sowie Primarstufe über den Mittag nicht erlaubt. Für Oberstufenschüler entfällt die Aufsicht, sobald sie den Mittagstischraum verlassen. Kinder der Randstundenbetreuung (Zusatzangebot der Tagesstrukturen) können ihre Mittagspause auch direkt in den Räumlichkeiten der Tagesstruktur ("Tagi"/ "Hort") verbringen. 

 

Die Eltern bzw. gesetzlichen Vertreter haben sich an den Betreuungskosten entsprechend ihrem steuerbaren Einkommen zu beteiligen. Die Verpflegungskosten sind in jedem Fall vollumfänglich zu übernehmen.

Die Kosten betragen (abgestuft nach dem massgebenden Einkommen): Fr. 7.–/11.–/14.–. (Für Kinder aus Sarmenstorf, Fahrwangen und Birrwil betragen die Kosten Fr.19.- da sich diese Gemeinden nicht am Defizit beteiligen.) Mit der Anmeldung ermächtigen Sie die Finanzverwaltung Seengen, die für die Fakturierung notwendigen Angaben beim Steueramt Ihrer Wohngemeinde einzuholen

Anbei finden sie die aktuellen Menüpläne der nächsten zwei Kalenderwochen:

Menuplan KW 19

Menuplan KW 18

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.